Neue Leitende Ärztin Senoradiologie am Kantonsspital Schaffhausen
Dr. med. Barbara Grüber-Hoffmann ist per 1. Juli 2024 zur Leitenden Ärztin Senoradiologie am Kantonsspital Schaffhausen gewählt worden. Dies teilen die Spitäler Schaffhausen (SSH) mit.
Barbara Grüber-Hoffmann studierte Humanmedizin in Deutschland an der Universität Giessen sowie an der Universität Frankfurt und schloss im Jahr 1989 ab. Nach erfolgreichem Abschluss des Staatsexamens wurde ihr 1994 die ärztliche Approbation erteilt. Zur Facharztausbildung war sie als Assistenzärztin und anschliessend als Oberärztin am Universitätsklinikum Heidelberg (DE) tätig. Im Jahr 2003 erlangte Grüber-Hoffmann den Facharzttitel für Diagnostische Radiologie.
Von 2006 bis 2013 war Barbara Grüber-Hoffmann als Fachärztin in zwei Radiologischen Praxen im Raum Mannheim und Heidelberg tätig, überwiegend im Fachgebiet der Mamma-Diagnostik, einschliesslich der Interventionen an der Brust. Ab 2011 nahm sie als Befunderin am deutschen Mammographie-Screening-Programm «Süd-Hessen» teil.
Nach ihrem Wechsel in die Schweiz im Jahr 2013, war Barbara Grüber-Hoffmann als Oberärztin mbF Radiologie am Spital Grabs und anschliessend am Kantonsspital Aarau tätig. Ab 2015 arbeitete sie als Leitende Ärztin Radiologie erst am Bürgerspital Solothurn und ab 2016 am Kantonsspital Winterthur. Seit 2020 ist sie als Leitende Ärztin Radiologie am Bürgerspital Solothurn tätig.
© (Foto:) zVg