Entdecken Sie alle Fachartikel im Bereich Dermatologie und Venerologie

Dr. med. Sara Plavic-Radeka, et al.
Publiziert am 13.03.2024
Dr. med. Sara Plavic-Radeka
+3

Eine 65-jährige Patientin wurde vom Hausarzt zugewiesen zur konsiliarischen, gynäkologischen Beurteilung einer seit zwei Monaten erstmals bemerkten, in der Folge grössenprogredienten und schmerzhaften Hautveränderung im Bereich der linken Brustwarze.

Susan Witt, et al.
Publiziert am 06.03.2024
Susan Witt
+1

Frühzeitiges Erkennen der Anzeichen und Symptome eines Lymphödems sind entscheidend, um die richtige Therapie einzuleiten und einen weiteren Progress der Erkrankung zu verhindern. Das Lymphödem ist eine chronische, fortschreitende Erkrankung, die meist eine lebenslange Behandlung durch ein multidisziplinäres Team erfordert. Wenn frühzeitig eingegriffen wird, können Komplikationen des Lymphödems verhindert werden. Dieser Artikel beschreibt, wie das Lymphsystem arbeitet, wie man erkennt, ob überhaupt ein Lymphödem vorliegt, und beschreibt die derzeit empfohlenen Behandlungspfade, die für die Behandlung der Erkrankung und die Verbesserung der Lebensqualität der Patientinnen und Patienten unerlässlich sind.

Dr. med. Franziska Kollmann, et al.
Publiziert am 21.02.2024
Dr. med. Franziska Kollmann
+2

Ein aus Ostafrika stammender, 76-jähriger Patient mit bekanntem Adenokarzinom der Prostata stellte sich mit seit drei Tagen progredienten, linksseitigen Unterbauchschmerzen, Stuhlverhalt und postprandialer Emesis vor. In der Untersuchung fiel eine Weissfärbung sämtlicher Finger- und Zehennägel auf.

SMF

Weekly Briefing

Aktuelles aus der Wissenschaft
Prof. Dr. med. Lars C. Huber, et al.
Publiziert am 07.02.2024
Prof. Dr. med. Lars C. Huber
+1

Damit Sie nichts Wichtiges verpassen: unsere Auswahl der aktuellsten Publikationen.

Céline Désirée Fäh
Publiziert am 07.02.2024
Céline Désirée Fäh

In der Hausarztpraxis sieht man viele verschiedene Hautläsionen, Ausschläge und ungewöhnliche Hautveränderungen. All diese direkt zum Dermatologen zu schicken, ist zwar eine Möglichkeit, jedoch sind gewisse Kenntnisse der gängigsten dermatologischen Pathologien von Vorteil. Prof. Dr. med. Stephan Lautenschlager zeigte am SGAIM Herbstkongress die gängigsten Beispiele. Wie fit Sie in Ihrer Hausarztpraxis sind, können Sie in folgendem Quiz herausfinden.